News


1.Mannschaft verliert unglücklich
TT-Sohren am 12.09.2019 um 17:10 (UTC)
 Für die 1.Herrenmannschaft kam es am vergangenen Freitagabend zur zweiten Partie nach dem Aufstieg in der 1.Bezirksliga. Leider musste man weiterhin auf Artem Sagel verzichten, daneben fehlte auch Kevin Bieringer. Auf Seiten der TTG Waldalgesheim/Daxweiler fehlten ebenfalls zwei Spieler, die aber aufgrund der Positionen 1 und 2 wohl schwerer ins Gewicht fallen sollte.

Florian Boos/Melanie Dreher unterlagen nach ungewöhnlichem Spielverlauf gegen Oliver Christ/Ralf Krämer mit 9-11 im Entscheidungssatz. Ingo Schüler/Robert Jost konnten dagegen Bernd Steitz/Thomas Weber im fünften Satz bezwingen. Daniel Schüler/Alexander Sander, die beide die Mannschaft verstärken sollten, verloren danach sehr unglücklich mit 1-3 gegen Jürgen Kehr/Jürgen-Dietwald Lowitzki.

Ingo Schüler konnte sich verletzungsbedingt nur bedingt gegen Ralf Krämer bewegen und verlor denkbar knapp mit 1-3. Florian Boos konnte gegen Oliver Christ nur wenig ausrichten und musste klar mit 0-3 den Kürzeren ziehen. Melanie Dreher setzte sich im nachfolgenden Duell mit 3-0 gegen Jürgen Kehr durch. Robert Jost war gegen Bernd Steitz leider zu selten erfolgreich und unterlag mit 1-3. Daniel Schüler kam mit der sehr orthodoxen Spielweise seines Gegners Jürgen-Dietwald Lowitzki nicht zurecht und verlor in vier Sätzen. Alexander Sander konnte zum Ende des ersten Durchgangs Thomas Weber mit 3-1 bezwingen.

Ingo Schüler schaffte es trotz Verletzung gegen Oliver Christ mit 3-0 den Tisch als Sieger zu verlassen. Florian Boos hatte in seiner Partie gegen Ralf Krämer wie so einige Sohrener an diesem Abend viel Pech und musste leider mit 2-3 den Kürzeren ziehen. Melanie Dreher krönte ihre starke Leistung mit einem hart umkämpften 3-2 Sieg über Bernd Steitz. Robert Jost konnte mit seinem Fünfsatzsieg über Jürgen Kehr auf 6-7 aus Sohrener Sicht verkürzen. Das Duell zwischen Daniel Schüler und Thomas Weber war dann hart umkämpft. Leider war der Sohrener Abteilungsleiter im fünften Satz mehr oder weniger chancenlos. Alexander Sander musste sich wie im Vorfeld Daniel Schüler der Spielweise von Jürgen-Dietwald Lowitzki mit 1-3 geschlagen geben.

Fazit: Mit viel Pech unterlag die 1.Mannschaft gegen einen sehr starken und schwer zu spielenden Gegner. Die drei verlorenen Fünfsatzspiele hätten am Ende vielleicht sogar für einen Punktgewinn ausreichen können. Sollte die Mannschaft weiter so leistungsstark agieren wird der erste Punktgewinn wohl nicht mehr weit entfernt sein.

/></div align=
Momentan in einer bestechenden Form - Melanie Dreher
 

4.Mannschaft startet stark aber mit Niederlage in die Saison
TT-Sohren am 11.09.2019 um 17:06 (UTC)
 Für die 4.Mannschaft begann am vergangenen Samstagabend beim TTC Kludenbach II zum ersten Saisonspiel der Spielzeit 2019/2020. Neu formiert und mit Thomas Müller, der aus der 1.Mannschaft kommt, möchte man versuchen eine gute Rolle in der 1.Kreisklasse zu spielen.

Thomas Müller/Michael Franz mussten nach einer 2-0 Satzführung noch lange kämpfen um gegen Stefan Bogler/Christian Müller den Tisch im fünften Satz als Sieger verlassen zu können. Luca Quaer/Michael Lyczkowski konnten gegen Thiemo Nick/Werner Flesch gut mithalten, mussten sich jedoch mit 0-3 geschlagen geben. Jakob Konrad/Justin Echternacht zeigten gegen Thomas Ewein/Stephan Marx eine sehr starke Leistung und unterlagen nur knapp mit Entscheidungssatz.

Thomas Müller hatte gegen Stefan Bogler wenig Probleme und gewann klar mit 3-0. Michael Franz verlor im nächsten Einzel gegen Thiemo Nick mit 0-3. Luca Quaer hatte gegen Werner Flesch wegen fehlendem Training nur bedingt gute Aktionen und verlor mit 0-3. Jakob Konrad war gegen Christian Müller leider etwas überfordert, aber bewies mit einem Satzgewinn, dass mit dem 12-jährigen definitiv in den nächsten Jahren noch zu rechnen ist. Justin Echternacht rang in einem hart umkämpften Duell Stephan Marx mit 3-2 nieder. Michael Lyczkowski unterlag wie erwartet Thomas Ewein mit 0-3.

Im vorderen Paarkreuz kam es dann zu zwei sehr spannenden Partien. Thomas Müller führte gegen Thiemo Nick bereits mit 2-0 um sich dann urplötzlich im Entscheidungssatz wieder zu finden. In der Verlängerung hatte er da das notwendige Quäntchen Glück auf seiner Seite und gewann. Michael Franz lag gegen Stefan Bogler ebenfalls mit 2-0 in Führung jedoch endeten die nachfolgenden drei Sätze jeweils zugunsten des Kludenbachers. Im mittleren Paarkreuz konnten Luca Quaer (1-3 gegen Christian Müller) und Jakob Konrad (0-3 gegen Werner Flesch) zwar keine weiteren Siege einfahren, brachten ihre Gegner aber dennoch zum Grübeln.

Fazit: Am Ende erscheint die 4-9 Niederlage wohl etwas deutlich, aber gegen die starke Kludenbacher Mannschaft darf das als Erfolg gezählt werden. Sollten die gezeigten Leistungen so beibehalten werden dann sind Punktgewinne mehr als garantiert.

/></div align=
Spitzenspieler Thomas Müller kam gehörig ins Schwitzen aber blieb ungeschlagen
 

Erneut schweres Aufeinandertreffen für die 5.Mannschaft
TT-Sohren am 11.09.2019 um 15:45 (UTC)
 Eine Woche nach dem Saisonstart in der 3.Kreisklasse gab es für die 5.Mannschaft am vergangenen Dienstagabend zum ersten Heimspiel der Saison. Gegner war die DJK “Rheinwacht” Oberwesel II. Eine Mannschaft die bis zu 300 Punkte mehr hat als unsere Damen.

Sibylle Jost/Jana Trotzky hatten gegen Lukas Monnerjahn/Dieter Monnerjahn leider keine Chance auf einen Satzgewinn. Irina Nemoschkalo/Emma Beregowez konnten gegen André Keßler wenigstens im dritten Satz unmittelbar in die Nähe kommen.

Im vorderen Paarkreuz konnten Sibylle Jost gegen Dieter Monnerjahn und Irina Nemoschkalo gegen Lukas Monnerjahn nur wenige Punktgewinne erzielen und verloren somit jeweils 0-3. Jana Trotzky zeigte gegen Roselinde Grotstollen eine sehr gute Leistung und konnte ihre Gegnerin trotz der Dreisatzniederlage so einige Male ärgern. Emma Beregowez´ Leistung gegen André Keßler war ebenfalls ansprechend. In drei Sätzen konnte sie so zusammen 21 Punkte erzielen.

Sibylle Jost hatte leider aufgrund der sehr starken Spieler im vorderen Paarkreuz wieder keine Chance und unterlag Lukas Monnerjahn deutlich. Irina Nemoschkalo kam in ihrem Duell gegen Dieter Monnerjahn wieder nah an einen Satzgewinn ran und verpasste diesen mit 11-13 nur knapp. Leider konnte diese Leistung in den Sätzen zwei und drei nur bedingt konserviert werden.

Fazit: Gegen eine sehr starke Mannschaft vom Rhein konnte man leider keinen Satzgewinn erringen. Die Mannschaften in der 3.Kreisklasse sind leider ebenfalls so stark wie in der Vorsaison in der Freizeitrunde. Hoffnungen auf Satz- und Punktgewinne bestehen aber weiterhin.

/></div align=
Irina Nemoschkalo und Jana Trotzky zeigten jeweils gute Leistungen
 

1.Mannschaft unterliegt bei Bezirksligarückkehr
TT-Sohren am 07.09.2019 um 10:58 (UTC)
 16 Jahre sind es her, dass eine Sohrener Herrenmannschaft das letzte Mal so „hoch“ spielte. In der Saison 2002/2003 vertraten Ingo Schüler, Robert Jost, Thomas Müller, Erhardt Blümling, Thomas Berg und Gerhard Vochtel den TuS zum letzten Mal in der 1. Bezirksliga – damals noch 3. Rheinlandliga Süd genannt. Die Saison wurde mit dem neunten Tabellenplatz abgeschlossen. In den nachfolgenden Jahren spielte man jahrelang in der Kreisliga sowie der 2. Bezirksliga. Ab der Saison 2019/2020 darf man sich wieder in der 1.Bezirksliga versuchen. Am ersten Spieltag der Saison kam es direkt zum Aufeinandertreffen mit dem TuS Briedel, der als Meister der 2.Bezirksliga und Mitaufsteiger natürlich als Favorit ins Spiel ging. Leider musste man auf Sohrener Seite auf Spitzenspieler Artem Sagel und Robert Jost verzichten. Die beiden wurden von den Nachwuchshoffnungen Philipp Trotzky und Andreas Nemoschkalo ersetzt.

Florian Boos/Melanie Dreher mussten sich im ersten Doppel der Saison Marco Laux/Herbert Goldschmidt nach langem Kampf mit 1-3 geschlagen geben. Ingo Schüler/Philipp Trotzky zogen gegen das gegnerische Spitzendoppel Hubertus Reis/Andreas Feit leider nach sehr gutem Spiel mit 2-3 den Kürzeren. Kevin Bieringer/Andreas Nemoschkalo konnten im dritten Doppel Markus Hein/Martin Feiden nach fünf hart umkämpften Sätzen mit 11-9 besiegen.

Ingo Schüler glich durch seinen 3-1 Sieg über Markus Hein auf 2-2 aus. Florian Boos hatte gegen Marco Laux viel Pech und unterlag mit 1-3. Melanie Dreher konnte gegen Andreas Feit einen 1-2 Satzrückstand noch in einen verdienten Fünfsatzsieg drehen. Kevin Bieringer verlor im nachfolgenden Einzel gegen Hubertus Reis mit 1-3. Philipp Trotzky konnte sich dann überraschend mit 3-0 gegen Herbert Goldschmidt durchsetzen. Andreas Nemoschkalo unterlag zum Ende des ersten Durchgangs gegen Martin Feiden in drei knappen Sätzen. Beim Stand von 4-5 aus Sohrener Sicht konnte man somit noch hoffen. Leider kam dann alles anders.

Ingo Schüler (1-3 gegen Marco Laux) und Florian Boos (1-3 gegen Markus Hein) mussten sich im vorderen Paarkreuz jeweils geschlagen geben. Melanie Dreher zog gegen Hubertus Reis in einem sehr unterhaltsamen Spiel mit 1-3. Die Dreisatzniederlage von Kevin Bieringer gegen Andreas Feit, wobei alle Sätze nur mit zwei Punkten Unterschied endeten, bedeutete die 4-9 Niederlage aus Sohrener Sicht.

Fazit: Eine Niederlage in einem Spiel, in dem man mit viel Glück vielleicht ein Unentschieden hätte erkämpfen können. Mit Artem Sagel und Robert Jost wäre dies vielleicht sogar mehr als möglich gewesen. Die Leistungen der Jugendlichen stimmten aber durchaus. Jetzt geht es darum auch gegen noch stärkere Mannschaften gute Leistungen zu zeigen und Punkte zu sammeln.

/></div align=
Konnte mit den gezeigten Leistungen zufrieden sein - Teamkapitän Ingo Schüler
 

2.Mannschaft auch im zweiten Saisonspiel erfolgreich
TT-Sohren am 04.09.2019 um 16:47 (UTC)
 Eine Woche nach dem geglückten Saisonauftakt kam es für die 2.Herrenmannschaft am vergangenen Freitagabend zum schweren Auswärtsspiel beim SSV Buchholz II. Gegen die Mannschaft hatte man bei den letzten Auftritten in der Kreisliga doppelt verloren. Darum war man umso motivierter. Für den weiterhin verhinderten Robert Beregowez agierte Michel Fiedler aus der 3.Mannschaft. Thomas Berg war dafür wieder mit von der Partie.

Philipp Trotzky/Andreas Nemoschkalo mussten sich zu Beginn gegen Julian Peter/Michael Kohns nach langem Kampf mit 1-3 geschlagen geben. Daniel Schüler/Alexander Sander bezwangen danach Michael Hörth/Torsten Schneider in vier Sätzen. Thomas Berg/Michel Fiedler konnten ihr Team durch einen ebenfalls in vier Sätzen eingefahren Sieg gegen Dimitrij Malz/Julian Witte in Führung bringen.

Im vorderen Paarkreuz unterlagen Phipp Trotzky (2-3 gegen Dimitrij Malz) und Andreas Nemoschkalo (0-3 gegen Julian Peter). Daniel Schüler konnte durch seinen ungefährdeten Dreisatzerfolg über Michael Kohns wieder ausgleichen. Thomas Berg unterlag im nachfolgenden Einzel David Weber mit 1-3. Alexander Sander (3-1 gegen Michael Hörth) und Michel Fiedler (3-0 gegen Julian Witte) brachten ihr Team nach dem ersten Durchgang mit 5-4 in Führung.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs musste sich Philipp Trotzky Julian Peter in allen drei Sätzen mit jeweils nur zwei oder drei Punkten Unterschied geschlagen geben. Andreas Nemoschkalo brachte mit seinem Viersatzsieg gegen Dimitrij Malz das Team mit 6-5 wieder in Führung. Daniel Schüler (3-1 gegen David Weber) und Thomas Berg (3-0 gegen Michael Kohns) konnten dann auf 8-5 erhöhen. Alexander Sander setzte mit seinem klaren 3-1 Sieg über Julian Witte den Schlusspunkt auf die Partie.

Fazit: Ein am Ende hoch verdienter Sieg für die 2.Mannschaft bedeutet den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Eine super geschlossene Mannschaftsleistung brachte diesen wichtigen Auswärtserfolg.

/></div align=
Teamkapitän Daniel Schüler überzeugte mit Siegen im Einzel und Doppel
 

Vereinsinternes Duell endet deutlich zugunsten der 2.Mannschaft
TT-Sohren am 29.08.2019 um 21:40 (UTC)
 Am letzten Samstagabend kam es zum lang ersehnten Duell zwischen der 3. und 2.Mannschaft des TuS Sohren. Nachdem beide Mannschaften aus der 1.Kreisklasse bzw. über die Relegation in die Kreisliga aufgestiegen sind, erhofft man sich bei beiden Mannschaften natürlich den Klassenerhalt. Dieses Unterfangen konnte die 3.Mannschaft im ersten Saisonspiel mit kompletter Besetzung antreten während die 2.Mannschaft auf Robert Beregowez und Thomas Berg verzichten mussten, die von Michael Franz und Justin Echternacht ersetzt wurden. Überraschend konnte die 2.Mannschaft am Ende deutlich mit 9-2 die Oberhand behalten. Der Spielbericht wird daher aus Sicht der Siegermannschaft geschrieben.

Philipp Trotzky/Andreas Nemoschkalo konnten sich zu Beginn klar mit 3-0 gegen Robert Villain/Herbert Burghardt durchsetzen. Daniel Schüler/Alexander Sander bezwangen danach in einem sehr sehenswerten Duell Michel Fiedler/Martin Leschinger mit 3-1. Als Notlösung geboren konnten Michael Franz/Justin Echternacht gegen Stefan Rubner/Michael Weber eine 2-0 Satzführung erringen. Am Ende hatten sie viel Pech und mussten sich noch mit 2-3 geschlagen geben.

Philipp Trotzky baute mit einem 3-0 Sieg über Robert Villain die Führung auf 3-1 aus. Andreas Nemoschkalo zog mit einem hart umkämpften Fünfsatzerfolg über Michel Fiedler nach. Daniel Schüler führte anschließend gegen Stefan Rubner bereits mit 2-0. Jedoch musste auch hier die Entscheidung im fünften Satz fallen. Nach einem 6-9 Rückstand konnte er das Ergebnis noch in ein 11-9 drehen und als Sieger den Tisch verlassen. Alexander Sander bezwang dann Martin Leschinger mit 3-0 und erhöhte auf 6-1. Michael Franz holte danach einen überraschenden Viersatzerfolg über Michael Weber. Justin Echternacht zog trotz starker Leistung gegen den erfahrenen Herbert Burghardt mit 1-3 den Kürzeren.

Philipp Trotzky konnte im Duell der Einser Michel Fiedler in einem sehr sehenswerten mit 13-11 im Entscheidungssatz nieder ringen. Andreas Nemoschkalo beendete mit seinem Viersatzerfolg über Robert Villain die Partie.

Fazit: Das Endergebnis von 9-2 für die 2.Mannschaft klingt relativ deutlich jedoch muss man sagen, dass die Mannschaft bei einigen knappen Entscheidungen den besseren Ausgang auf ihrer Seite hatte. Ein guter Start für die Zweite, die Dritte muss sich noch ein wenig strecken um Punkte zu sammeln.

/></div align=
Behielt als neuer Spitzenspieler drei Mal die Oberhand - Philipp Trotzky
 

<-Zurück

 1  2  3  4  5  6  7  8 ... 137Weiter ->