Die nächsten Spiele: Die Saison 2017/2018 ist beendet. Ende August bzw. Anfang September geht die Spielzeit 2018/2019 los.

Daniel Schüler - 2015



Hallo Daniel. Die letzte Saison war für euch mit dem Erreichen des 3.Tabellenplatzes sehr erfolgreich. Was war der Ausschlag für diese gute Leistung?

Erst einmal konnten wir in fast jedem Spiel als Favorit antreten und unsere besten Leistungen abrufen und behielten auch in engen Partien einen kühlen Kopf. Unsere mannschaftliche Geschlossenheit war wieder einmal einer der Gründe, warum wir diese Platzierung erreicht haben.

Mit Thomas Müller und Artem Sagel erhaltet ihr Spitzenspieler aus der 1.Mannschaft. Was ist von diesen beiden Spielern zu erwarten?

Als Mannschaftsführer bin ich sehr froh, dass diese beiden Spieler jetzt Teil der 2.Mannschaft sind. Thomas hat in den letzten Jahren in der 2.Bezirks- und Kreisliga immer mit auf höchstem Niveau gespielt und wird daher in der 1.Kreisklasse kaum ein Spiel verlieren. Er verfügt über ein starkes Angriffsspiel, wird sich aber auch auf die defensivere Spielweise einstellen müssen.

Mit Artem, unserer Allzweckwaffe, können wir in den wichtigen Spielen einen weiteren Topmann aufbieten. Durch seine Leistungen hat er in den vergangen Jahren der 1.Herrenmannschaft immer wichtige Punkte gebracht. Wenn er für uns antreten kann, verfügen wir über ein erstklassiges vorderes Paarkreuz.

Als dritten Neuzugang wurde Michael Weber vom TTC Hecken verpflichtet. Wie kam es dazu und worin liegen seine Stärken?

Mit Michael Weber waren wir schon länger in Kontakt. Nach Ende der Saison 2014/2015 haben sich die Gespräche dann intensiviert und sind dann auch relativ schnell positiv abgeschlossen worden. Bereits im Rahmen der Spielersitzung konnte er als Neuzugang vorgestellt werden und nahm an dieser zum späteren Zeitpunkt dann auch noch Teil.

Michael hat eine – um vorsichtig zu sagen – eigenwillige Spielweise, die ihn aber sehr erfolgreich macht. Er wird sich unproblematisch in die Mannschaft und den Verein einfügen, was er im Training und im Rahmen des Sommerfestes auch schon getan hat.

In der letzten Saison wurdet ihr früh als Meisterkandidat gehandelt, konntet diese Stellung aber nicht bestätigen. Woran lag dies?

Diese Meinung wurde in erster Linie von den anderen Vereinen getragen und kam für uns sehr überraschend. Der Hauptgrund dafür lag meiner Meinung nach aber darin, dass mit den Sportfreunden Mastershausen und dem TTC Kludenbach II zwei Mannschaften ebenfalls in unserer Klasse spielten, die als besser oder als gleichwertig anzusehen waren. Das hat sich am Ende auch bewahrheitet, denn gegen beide Mannschaften konnten wir nichts ausrichten. Darum haben sich diese beiden Mannschaften den ersten und zweiten Tabellenplatz redlich verdient.

Welches Ziel würdest du für die kommende Spielzeit ausgeben?

Durch unsere Verstärkungen und dadurch dass wir noch besser aufgestellt sind als in den Vorjahren könnten wir in diesem Jahr erstmals vorsichtig offen vom Aufstieg sprechen. Vorsichtig daher, weil ich neben uns auch noch den TuS Lautzenhausen und den TTC Kludenbach II als stärkste Mannschaften sehe. Ich persönlich bin der Meinung, dass wir es dieses Jahr schaffen können, allerdings müssen alle gesund bleiben und jeder seine beste Leistung abrufen.